D-Jugend verliert knapp

Die D-Jugend verlor ihr Heimspiel gegen die SG Kenzingen/Herbolzheim denkbar knapp mit 16:17.

Eine starke zweite Halbzeit, in der die Jungs und Mädels großen Kampfgeist bewiesen, reichte nicht aus, um den 5:9-Pausenrückstand wett zu machen. 

Trotzdem kann die Mannschaft der beiden Trainer Philipp und Martin stolz auf ihre Leistung sein. Sie gab das gesamte Spiel über nicht auf und kam immer wieder zu schön herausgespielten Toren.

Aufstellung und Tore der D-Jugend gegen Kenzingen/Herbolzheim:

Ben, Luca (9), Nico (4), Noah (3), Marko, Erik, Clara, Felicitas und Nick.