Damen verlieren deutlich in March

„Ein Spiel zum schnell Vergessen“, bilanzierte Spielertrainerin Anja Löhle nach der 26:13-Auswärtsniederlage der HCE-Damen am Sonntag beim TSV March 2. Zu keinem Zeitpunkt konnten die Emmendingerinnen an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen.

Vor allem in der ersten Halbzeit fand die Mannschaft von Anja Löhle und Julia Voigt überhaupt nicht ins Spiel: Im Angriff gab es zu viele ungenaue Pässe und Standhandball ohne Druck, in der Abwehr mangelhafte Absprachen. Im Rückzugsverhalten waren die Emmendingerinnen zu langsam, wurden regelrecht überrannt. Die Konsequenz war eine 14:4-Pausenführung für March.

In der zweiten Halbzeit funktionierten die Absprachen in der Defensive zwar deutlich besser und auch in der Offensive war mehr Bewegung ohne Ball zu erkennen. Dennoch war die Leistung insgesamt bei weitem nicht ausreichend, um das Spiel noch einmal offen gestalten zu können. Auch gelangen die Spielzüge nicht und am Ende stand eine deutliche 26:13-Niederlage.

Am Sonntag erwarten die HCE-Damen in der heimischen Karl-Faller-Halle die SG Waldkirch/Denzlingen 2 und werden versuchen, an die gute Leistung aus dem letzten Heimspiel anzuknüpfen.

Aufstellung und Tore der HCE-Damen gegen den TSV March 2

Anja Löhle, Andrea Krause, Ajla Mededovic (5), Janina Brinkmann (3/2), Sabrina Endres (2), Julia Voigt (1), , Mareike Suratny (1), Annika Wienecke (1), Lisa Häringer, Jessica Röhm, Franziska Beck und Nadine Schropp.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Sponsoren

Werde unser Fan