Ballführerschein-Projekt in der Fritz-Boehle-Grundschule

Seit diesem Schuljahr bietet der HC Emmendingen in der Fritz-Boehle-Grundschule in Emmendingen im Zuge der Ganztagsschule ein Ballführerschein-Projekt an. Montags treffen sich dort 8 Ganztageskinder, um bei verschiedenen Ballspielen ihre Fähigkeiten im Fangen, Werfen, Prellen und Kicken zu verbessern.

Am Ende des Halbjahres erhalten die Kinder dann von den Übungsleiterinnen Lisa Häringer und Anja Löhle den so genannten Ballführerschein.

Ziel dieses Angebotes ist es, die Allgemeinmotorik der Kinder positiv zu beeinflussen und für einen körperlichen Ausgleich vom Schulalltag zu sorgen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0